Beratung
Madison's Philosophy Academy
Wien & Kulinarik
Projekt Green Care
LK Wien
LFI Wien
Kindheit
Jugendjahre
Studienjahre
Ausbildungen
Berufserfahrungen

Strategisch planendes Vorgehen macht Sinn

 

Strategisches Vorgehen ist immer auf ein langfristiges Ziel gerichtet – arbeitet immer mit vorhandenen Mitteln und Ressourcen und folgt, um das Ziel zu erreichen, immer einem Plan. Das Militär , die Kriegsführung verwendet schon seit antiken Zeiten Strategie, um den Gegner zu schwächen, um die eigene Position zu stärken, neue Ländereien zu erobern, um sich erfolgreich zu verteidigen oder um den Gegner erfolgreich in die Knie zu zwingen und zu besiegen. Ohne strategische Planung gab es keine erfolgreiche Kriegsführung. In der "Odyssee" nennt Homer das berühmteste Glanzstück von einfallsreicher Strategie "List" – die List des Odysseus, die Troja letztlich zu Fall brachte. Dieses trojanische Pferd, welches den Gegner mit den eigenen Mitteln schlug, ging in die Geschichte ein.

 

Seit damals und natürlich auch schon davor bedienten bzw. bedienten sich Militärs, die Politik und auch die Wirtschaft solch strategischen Überlegungen und Plänen. Der festen Überzeugung, dass der Zweck nicht die Mittel heiligt, unterscheide ich zwischen der "akzeptablen" Strategie und der "unakzeptablen" Strategie. Strategie, die auf Gesichtsverlust, Vernichtung des Gegners und dem alleinigen Verfolgen von Eigeninteressen ohne Berücksichtigung des Umfelds, der Partner/innen oder des Ganzen abzielt, schließe ich für meine Arbeit aus.

 

Die Ausrichtung meines langfristigen Zieles und meines Bewusstseins - meine innere Wertehaltung und meine Fähigkeit zur Selbstreflexion und zu lernen - entscheiden letztlich, ob ich mit meinem Unternehmen, mit meiner Organisation, mit meiner Initiative oder ob ich mit mir selbst und in Kontakt mit anderen erfolgreich sein werde und mein Ziel erreichen kann.

 

Deshalb gehe ich in meiner Arbeit immer vom langfristigen Ziel aus – dieses Ziel, ich bezeichne es als "Vision" - ist die Basis von allem. Der Vision vorgelagert ist das Bewusstsein, welchem ich in meiner Arbeit als Coach besondere Bedeutung schenke. Denn wenn Sie nicht richtig ausgerichtet sind, dann können es auch nicht ihre Ziele und Visionen sein. Darauf aufbauend entwickele ich Strategie und Konzeption. Alles Weitere finden Sie unter dem Punkt "Meine Arbeitsweise".

 

Informieren Sie sich unter preininger@strategin.at